Trau Dich! 10./11.01.2015

Besuchen Sie unseren Stand!

Mehr Information
Trau Dich! 10./11.01.2015 - Airporthotel Duesseldorf

3=2 Herbst Special

Verbringen Sie ein entspanntes Wochenende in Düsseldorf!

Mehr Informationen

38 m² große Comfortzimmer

Köstlichkeiten im MAX

mehr Informationen

All inkl. Pauschale für nur € 72,00 p.P.

Trainieren mit Panoramablick

Hochzeiten im Van der Valk

Relaxt in den Urlaub Park, Sleep & Fly

Entdecken Sie Ihre Zweisamkeit

Buchen Sie jetzt Ihre X-Mas Auszeit!

Noch immer ist die Vision der Gastfreundschaft von Martien und Rie die Basis der erfolgreichen "Van der Valk-Formel". Ihre Einstellung und ihr Unternehmergeist sind ein Vorbild für jüngere „Valken"-Generationen. Mit viel Leidenschaft treten sie in die Fußstapfen ihrer Großeltern, was zu Standorten führt, die mit der Zeit gehen, aber ihren gastfreundlichen Charme von einst niemals verlieren.

Familiengeschichte

Van der Valk Hotels & Restaurants ist der bekannteste und erfolgreichste Gastronomiekonzern der Niederlande. Seit mehr als 150 Jahren steht das familiengeführte Unternehmen für Gastfreundschaft und Freude in der Gastronomie.

1862 eröffnete Nicolaas van der Valk das erste Café De Gouden Leeuw auf seiner Farm in Voorschoten und setzte den Grundstein für eine lange Erfolgsgeschichte.
Heute gehören rund 100 Hotels und Restaurants in 6 Ländern zum Familienkonzern.  

In 1862 bekam Nicholaas, stolzer Vater von 24 Kindern, die Erlaubnis von der Gemeinde, den Goldenen Löwen zu eröffnen. Das beliebte Café wurde schnell zum Mittelpunkt des städtischen Geschehens und des Austausches.
Mit 77 Jahren starb Nicholaas, und seine Frau übernahm das Café mit den Kindern. Schon früh interessierte sich der jüngste Sohn Martinus für den Betrieb seines Vaters.
1929 löste er seine Mutter mit 12.000 Gulden aus und erweiterte das Café, unteranderem mit einem Kinderspielplatz und seiner eigenen Metzgerei.
Um 1939 wurde die Straße am Goldenen Löwen erweitert und Martinus erhielt die Erlaubnis, einen neuen Cateringbetrieb und die ersten Hotelzimmer für Kaufleute zu erbauen. Die Bewirtung von Gästen war seine Passion, die er auch an seine Kinder weitergab.

Der Zweite Weltkrieg zwang die Familie, ihr mit liebe erbautes Anwesen zu verlassen. Einige Zeit nach dem Krieg kam Familie Van der Valk zurück und fand ihr Lebenswerk zerstört. Die Familie entschied gemeinsam, dass Sie dem Dorfbewohnen einen neuen Ort zum Geschichtenerzählen und wohlfühlen geben wollten. Die ganze Familie half beim Aufbau und verlor nie Ihr Ziel aus den Augen. Martinus und seine Frau Rie waren so gerührt von der Hilfe Ihrer Kinder, dass Sie den Entschluss trafen,  jedem Kind eine Pension oder ein Restaurant zu erbauen. Besonders Rie war es wichtig, dass sie ihre Kinder gut versorgt wusste. Über die Jahre wuchs die Familie und der Grundgedanke von Gastfreundschaft wurde von Zeit zu Zeit erneuert. Anfang der fünfziger Jahre konzentrierten sich die Valken nicht mehr ausschließlich auf schon vorhandene Café Restaurants, sondern suchten immer mehr nach strategisch gut gelegenen Grundstücken, um darauf Restaurant-Motels zu errichten. Bis über die Landesgrenzen hinaus wurden Van der Valk Restaurants und Hotels erbaut.

Der Tukan
Im Laufe der Jahre wurde der Tukan zum Erkennungszeichen der Van der Valk Kette. Lange liefen die Häuser unter unterschiedlichen Namen und konnten nicht mit einander verbunden werden. Lediglich auf der Speisekarte gab es Hinweise auf die Familientradition.
Nach dem Erwerb von Avifauna im Jahr 1956 wurde schnell ein Name gefunden.
Das Restaurant mitsamt Vogelpark wurde zum Flaggschiff der Familie Van der Valk. Die Vorderseite der Speisekarte zierte ein bunter Tukan, der aufgrund des Vogelparks, der Familie immer wieder ins Auge viel. Das bunte Federkleid, aber vor allem auch die freundliche, exotische Ausstrahlung des Vogels machte den Tukan nach einiger Zeit zum auserlesenen Markenzeichen für den Konzern.

Worin liegt die Kraft des Unternehmens?

Der Wunsch von Martinus van der Valk hat zur Entstehung des größten Familienunternehmens der Niederlande geführt. Mit dem Motto "viel Service für kleines Geld" hat sich die Familie mittlerweile nicht nur einen Namen in den Niederlanden gemacht.

Noch immer werden fast alle Van der Valk Restaurant und Hotels von Familienmitgliedern geführt - mittlerweile bereits in der vierten Generation.
Das ist weltweit einzigartig und trägt zur Familienzugehörigkeit bei.

Die Zukunft
In den vergangenen Jahren hat die Familie Ihre Bereitschaft zur Weiterentwicklung immer wieder unter Beweis gestellt. Ob für Businesstrips, Meetings oder Kurzurlaube - hier findet jeder Gast etwas für seine Bedürfnisse. Auch das Thema Nachhaltigkeit ist zu einem wichtigen Bestandteil geworden. Viele Van der Valk Häuser sind schon heute stolzer Träger des Green Keys, der für Nachhaltigkeit im Hotelgewerbe steht.

Aktuell plant Van der Valk verschiedene Projekte in Deutschland und in den Niederlanden. Hier stehen ein hochwertiges und komfortables Design, erstklassiger Service, gutes Essen und die Familienfreundlichkeit an erste Stelle.