Zum Inhalt springenGehe zur Fußzeile
;

Kunst und Kultur

Kunst- und Kulturliebhaber sind genau richtig in Düsseldorf!

Das kulturelle Angebot der Stadt Düsseldorf und Umgebung ist sehr vielfältig und hat für jeden etwas zu bieten. Die folgenden Ziele möchten wir Ihnen für Ihre Ausflüge besonders empfehlen

  • HopOn HopOff CityTour
    Steigen Sie ein und genießen Sie die Highlights von Düsseldorf!
    Die ca. 1,5-stündige Fahrt führt Sie rund um und durch die Innenstadt der pulsierenden Metropole am Rhein. Das moderne HopOn-HopOff-Konzept ermöglicht es Ihnen, an jedem Haltepunkt auszusteigen und Ihre Lieblingsplätze in Ruhe zu entdecken. Über Kopfhörer (zehn Sprachen) oder Gästeführer erfahren Sie während der Tour mehr über die Sehenswürdigkeiten der Stadt.
    Weitere Informationen:https://www.duesseldorf-tourismus.de/stadtrundfahrten/

  • Rheinfahrt
    Erkunden Sie Düsseldorf vom Wasser aus und genießen Sie ein paar informative und entspannte Stunden auf einem der bekanntesten Flüsse Deutschlands.
    Doch nicht nur die Stadt Düsseldorf kann auf diese Weise kennengelernt werden.
    An verschiedenen Tagen der Woche finden ebenfalls Tagesausflüge nach Duisburg, Köln oder zur mittelalterlichen Zollfeste Zons.
    Weitere Informationen:https://www.duesseldorf-tourismus.de/rheinschifffahrt/

  • Schloss Benrath
    Eines der schönsten Gartenschlösser des 18. Jahrhunderts steht im Düsseldorfer Süden. Das Ensemble gilt heute in seiner künstlerischen Einheit aus Bauwerken, Inneneinrichtungen und den 60ha großen Gärten als eines der in Europa selten gewordenen Gesamtkunstwerke des ausgehenden Rokoko.
    Neben der Besichtigung des Hauptschlosses (Corps de Logis), das mit seinen Exponaten (Möbeln, Porzellanen, Gemälden etc.) einen Eindruck vom höfischen Leben der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts vermittelt, lohnt sich ein Besuch des „Museums für Naturkunde" und des „Museums für Europäische Gartenkunst" im West- bzw. Ostflügel des Schlosses. Der barocke an das Rheinufer grenzende Park ist ebenfalls einen Tagesausflug wert.
    Weitere Informationen:http://www.schloss-benrath.de/

  • Königsallee Düsseldorf
    Die Königsallee, liebevoll kurz „Kö“ genannt, ist anregendes Shoppingparadies und aufregende Ausgehmeile in einem, Laufsteg der Modemutigen und Rastplatz für Genießer. Die unnachahmliche Kombination aus schwelgerischem Luxus und rheinischer Lebensfreude ließ sie zu einem weltweit bekannten Markenzeichen werden und macht aus einer Straße ein Lebensgefühl.
    Neue Akzente setzt seit Herbst 2013 der Kö-Bogen. Hauptmieter ist das Luxus-Kaufhaus Breuninger. Hinzu kommen die Handelsmarken Hallhuber, Laurèl, Joop, Windsor und Strenesse. Die erste Festland-Filiale der Sylter Sansibar befindet sich ebenfalls im Modehaus Breuniger.
    Weitere Informationen:www.koenigsallee-duesseldorf.de

  • Rheinturm
    Der Rheinturm ist ein Fernsehturm in Düsseldorf. Mit 240,50 Metern ist er das höchste Bauwerk der Stadt und der zehnthöchste Fernsehturm in Deutschland. Der von 1978 bis 1982 erbaute Rheinturm dient sowohl als Träger von Antennen für Richtfunk als auch als Aussichtsturm. Der direkt am Rhein stehende Turm trägt als Besonderheit an seiner der Altstadt zugewandten Seite eine sogenannte Lichtskulptur, die als größte digitale Uhr der Welt gilt. Der Rheinturm ist für die Öffentlichkeit zugänglich, prägt das Stadtbild von Düsseldorf und ist eines seiner Wahrzeichen. Das sich um den Turm drehende Restaurant erlaubt den Gästen abends ein spektakuläres Panorama der erleuchteten Stadt.
    Weitere Informationen:www.duesseldorf.de/touristik/entdecken/der-rheinturm.html

  • Tonhalle Düsseldorf
    Die Tonhalle Düsseldorf, ist ein Konzerthaus in Düsseldorf. Es befindet sich nördlich der Altstadt am Rheinufer und bildet dort den südlichen Abschluss des Kulturforums Ehrenhof. Ihr Foyer, das Grüne Gewölbe, gehört heute zu den schönsten Beispielen expressionistischer Baukunst.
    Die Tonhalle Düsseldorf zählt zu Deutschlands größten Konzerthäusern und bietet ihrem Publikum ein vielfältiges Programm. Das breite Spektrum basiert hauptsächlich auf zwei Säulen: zum einen sind das Klassikkonzerte und zum anderen Kabarettveranstaltungen.
    Weitere Informationen:www.tonhalle.de

  • Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
    Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen ist die Kunstsammlung des Landes Nordrhein-Westfalen in der Landeshauptstadt Düsseldorf. Sie vereint drei Ausstellungsorte: das K20 am Grabbeplatz 5, das K21 im Ständehaus in der Ständehausstraße und das Schmela-Haus in der Mutter-Ey-Straße 3.
    Mit bedeutenden Werken unter anderem von Pablo Picasso, Henri Matisse und Piet Mondrian sowie der umfassenden Sammlung von etwa 100 Zeichnungen und Gemälden Paul Klees eröffnet die Kunstsammlung in ihrer ständigen Sammlung einen einzigartigen Blick auf die Klassische Moderne. Arbeiten von Jackson Pollock, Frank Stella oder der Pop Art von Robert Rauschenberg, Jasper Johns oder Andy Warhol zählen zum Bestand der amerikanischen Nachkriegskunst.
    Weitere Informationen:www.kunstsammlung.de